Return to site

Der Letzte Groschen

Du bist doch immer schon ein Teil von mir gewesen
Bist all der schönen Dinge einzig wahres Maß

Ich hab im Buch des Lebens schon so viel gelesen
Aber Du bist ein Kapitel, das ich bisher noch nicht las

Du bist das letzte Land, das es gilt zu entdecken
Der letzte wilde Stamm im Urwald dieser Welt


Wie konntest Du Dich nur so lang vor mir verstecken?
Es ist der letzte Groschen, der am längsten fällt

Du bist der Urknall meiner Seele und das klingt noch zu bescheiden
Hab mein Leben lang gesucht, jetzt bist Du da


Du wirst in meinem Reich das allerhöchste Amt bekleiden
Keine Schecks mehr, ich zahl jetzt nur noch in bar

Damals als Junge hab ich schon von Dir geträumt
Hab meinen Lebenslauf skizziert bis ins Detail


Und habe doch das Treffen mit Dir stets versäumt
Und jetzt, so aus dem Nichts, traf mich Dein Pfeil

Ich bin kein Pharao, kein Ritter und kein großer Held
Und hoffe trotzdem, Dich davon zu überzeugen


Das mir alles an Dir ohne jede Einschränkung gefällt
Sprich Dein Urteil und dann werde ich mich beugen

Du bist der Urknall meiner Seele und das klingt noch zu bescheiden
Hab mein Leben lang gesucht, jetzt bist Du da


Es war wohl letzten Endes einfach nicht mehr zu vermeiden
Nein, kein Traum.

Du bist tatsächlich wahr

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly